Herzlich willkommen

auf unserer neuen Homepage
April 1986 aktiv seit
Schön, dass Sie unsere Homepage besuchen. Falls Sie uns noch nicht kennen, besuchen Sie unsere Seite Geschichte , auf der wir Ihnen ein wenig über den Kotten Nie und seine Rettung sowie die Entstehung des Fördervereins im Jahre 1986 erzählen. Auf vielen Bildern ist zu sehen, wie der Kotten vor der Renovierung ausgesehen hat. Außerdem haben wir viele interessante Seiten, auf denen Sie unser Tätigkeitsfeld und unsere vielfältigen Aufgaben kennen lernen können. In unseren Bilderarchiven können Sie Bilder unserer Sommerveranstaltungen betrachten. Und wir haben einige Gegenstände für Ihre nächste Gartenparty zu günstigen Leihgebühren im Mietangebot. Starten Sie durch und besuchen Sie die einzelnen Seiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.
Oft wird gefragt, was Kotten Nie ist oder bedeutet. Viele, die der jüngeren Generation angehören, können mit dem Begriff “Kotten” nichts anfangen. Die Erklärung aber ist einfach. Früher, als es noch viel Landwirtschaft gab, existierten viele größere und kleinere Bauernhöfe, in denen man gewohnt und gearbeitet hat. Kotten ist die Bezeichnung eines einzelnen einfachen Wohnhauses oder einer einzelnen Werkstatt in oder abseits der dörflichen Gemeinschaft. Meistens waren sie von Köttern bewohnt, deren Wohnrecht eine Form des Deputatlohns darstellte. Die letzten Kötter war Familie Nie, die den Kotten bewirtschaftete. Die Geschichte des Kotten Nie finden Sie auf unserer Homepage hier .

Was ist Kotten Nie?

GESCHICHTE DES KOTTEN NIE GESCHICHTE DES KOTTEN NIE

Haben wir Ihr Interesse erweckt?

Es ist nur ein Schritt bis Sie die vielfältigen Aktivitäten des Vereins entdecken können. Klicken Sie bitte einfach hier
Förderverein Kotten Nie e. V. Bülser Str. 157    45964 Gladbeck AKTUELLE TERMINVORSCHAU AKTUELLE TERMINVORSCHAU
Copyright by Förderverein Kotten Nie © 2019
KONTAKT
+49 2043 66365
+49 2043 56952
RECHTLICHES

Kotten Nie ist in der Saison (Osterfeuer bis Herbstfest)

täglich Montag - Freitag in der Zeit von 10:00 bis 16:00

Uhr zugänglich.

Nach Rücksprache und Anfrage

eventuell auch länger.

Unser Büro am Kotten Nie ist täglich Montag - Freitag

in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Telefon: 02043 66365 E-Mail: kottenbuero@kotten-nie.de
ADRESSE
Förderverein Kotten Nie e. V. Bülser Str. 157 45964 Gladbeck

NOTFALL AM KOTTEN NIE?

Während der normalen Arbeitszeiten ist das Büro telefonisch unter der Tel.-Nr. 02043-66365 zu erreichen Für die Zeit, in der unser Büro am Kotten Nie nicht besetzt ist, an Wochenenden und Feiertagen haben wir eine Not-Telefonnummer eingerichtet. Wir bitten Sie, diese wirklich nur für einen Notfall zu benutzen: 0176 90795032

AKTUALISIERUNG

Letzte Aktualisierung:

24.04.2019 - 19:30

Besucherzaehler

Sie sind der Besucher

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

Holz für den Backofen ist gesichert…

02.03.2019 Auch 2019 gab es wieder eine Holz Sammelaktion am Kotten Nie. Zum Brot backen braucht man immer eine Menge Buchenholz und es gibt ja immer mehr Backtermine für Brot und Pizza. Zum Glück gibt es immer wieder ehrenamtliche Mitarbeiter am Kotten, die sich zu solchen Holzaktionen treffen. So auch am Samstag - mit der Unterstützung unseres Nachbarn vom Bauernhof gegenüber Hermann Hegemann, der den Trecker steuerte wurde wieder ein Anhänger mit Holz Geliefert – damit ist das Backen und Heizen für das nächste Jahr gesichert. Nach dem Abladen gab es dann noch ein leckeres Mittagessen für die fleißigen Helfer und den herzlichen Dank des Vorsitzenden Bodo Dehmel.
A BEAUTIFUL PHOTO

MITGLIEDER JAHRESVERSAMMLUNG

07.03.2019 Trotz der Umbauarbeiten fand die satzungsgemäße Jahresversammlung der Mitglieder im ehemaligen Kinderhaus statt. 47 Mitglieder fanden den Weg dorthin, um sich über die Vorgänge und Entwicklungen im Verein zu informieren. Nach Begrüßung und Bericht des Vorsitzenden Bodo Dehmel gab Schatzmeister Jürgen Watenphul einen kurzen Einblick in die finanzielle Situation des Vereins. Der Bericht der beiden Kassenprüfer Melanie Nolde, die an der Versammlung nicht teilnehmen konnte und Jochen Seeber bescheinigten eine saubere und korrekte Kassenführung. Anschließend wurde der Vorstand auf Antrag des Kassenprüfers entlastet. Ein wenig aushelfen mussten die Mitglieder nach der Sitzung auch noch. Da der Boden im Kinderhaus am nächsten Morgen …

DOPPELWURF - ERNEUT ZWEI ZICKLEIN AM KOTTEN

19.03.2019 Nachdem im Februar zwei Ziegen geworfen haben, wollte die dritte nicht noch länger warten und brachte gleich zwei kleine Zicklein zur Welt. Unsere Mitarbeiterin Brigitte war schnell zur Stelle und machte einige Smartphone-Fotos von den Neulingen. Sie sind putzmunter und werden von der Mutter fürsorglich betreut. Das Kotten Nie-Team freut sich über den Nachwuchs. Die Neulinge, aber auch die einen Monat alten und verspielten Zicklein können am Kotten Nie besichtigt werden.

DOPPELWURF - ERNEUT ZWEI ZICKLEIN AM KOTTEN - UPDATE

22.03.2019 Groß war die Freude am Kotten Nie in den letzten Tagen. Zweimal schon wurde eine kleine Ziege geboren. Bei der dritten Ziege dauerte es dann zwei Wochen länger und wurde zu einem echten Überraschung : Es wurden Zwillinge geboren zwei fast schwarze kleine Zicklein. Für die gestresste „Mutter“ war das zu viel der Tierarzt musste sie versorgen und sie war nicht allein in der Lage beide ausreichend mit Milch zu versorgen. Also musste mit der Flasche zu gefüttert werden. Wie gut dass es am Kotten Nie so engagierte Mitarbeiter gibt die mehrmals am Tag dafür sorgen die hungrigen Mäuler zu stopfen. Beide sind inzwischen putzmunter müssen aber noch weiter zusätzlich gefüttert werden. Zur Saisoneröffnung am Ostersamstag gibt es also richtig was zu sehen! Es lohnt sich demnach doppelt dabei zu sein.
Bild wird durch anklicken vergrößert angezeigt.

HEINZ GRÖNING IST DER UNGLAUBLICHE HEINZ

22.03.2019 Rund 80 Zuschauer verbrachten einen amüsanten Abend und hatten Gelegenheit, ihre Lachmuskeln gewaltig zu trainieren, denn dafür hatte Heinz Gröninig alias der unglaubliche Heinz mit seiner witzig- charmanten Art gesorgt. Mit seiner Gitarre und seiner Wortakrobatik erzählte er kleine Geschichten aus dem alltäglichen Leben. Nach dem Motto „Jammern gilt nicht“ oder „Früher war nicht besser, sondern ist nur länger her und man kann sich nicht mehr so gut dran erinnern…“. Eine absolut (h)einzigartige Mischung aus poetischer Wortakrobatik auf Weltklassenniveau und wunderbaren Mitsing-Melodien zur Gitarre. Ein Comedian, der sich selbst auf die Schippe nimmt aber auch die Größen der Welt nicht verschont. Ein amüsanter Abend, der Lust auf noch mehr macht.

AKTION GLADBECK PUTZT - KOTTEN NIE AUCH

30.03.2019 Ein schöner und sonniger Samstag wie geschaffen für die Aktion „Gladbeck putzt“, an der sich einige Mitglieder beteiligten. Gleichzeitig nutzte man die Gelegenheit, um einige wichtige Arbeiten zu erledigen. Mist musste hinter den Ställen entnommen und als Dünger auf der Baumwiese verteilt werden. Herumliegende abgebrochene Äste wurden entfernt. Die Holzhaufen für das Osterfeuer wurden umgeschichtet, um zu verhindern, dass sich darunter Tiere einnisten und dass Vögel keine Nester bauen. Die Boule-Bahn wurde gesäubert und spielbereit gemacht. Es gab eine Menge zu tun. Aber bei dem schönen Wetter hatte man auch Spaß an der frischen Luft. Inzwischen wurde in der Küche ein deftiger Currywurst-Gulasch zubereitet, der nach getaner Arbeit für eine gute Stärkung sorgte. Ein Dankeschön an alle, die mitgemacht haben und dafür sorgten, dass das Kotten-Gelände schön sauber bleibt.
Bild wird durch anklicken vergrößert angezeigt.
Weitere Bilder der Aktion finden Sie in der Galerie 2019

SPENDENÜBERGABE DURCH LIONS-CLUB

03.04.2019 Und schon wieder eine große Freude bei uns am Kotten Nie: Der Vorsitzende des Lions Club Gladbeck Simon Terhardt überreichte eine sehr großzügige Spend e an den Vorsitzenden des Fördervereins Kotten Nie Bodo Dehmel. Bei einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss konnten sich die Mitglieder des Lions Clubs von den ersten Erfolgen ihrer Spende überzeugen. Sie besichtigten das umgestaltete ehemalige Kinderhaus. Simon Terhardt als amtierender Präsident der Lions freute sich, dass die Spende 12.000 Euro aus dem Erlös des Verkaufs des Adventkalenders 2018 diesem Zweck zugeführt werden konnte. Bodo Dehmel wiederum bedankte sich sehr herzlich für diese Spende. Nur durch sie war die aufwendige Umgestaltung des Hauses möglich. Diese ehemalige Holzwerkstatt, danach Kinderhaus wird zukünftig als zusätzlicher Raum für die vielfältigen Angebote des Fördervereins zur Verfügung stehen: „Kinder, Familien und Senioren werden ihnen für diese Möglichkeit sehr dankbar sein“ so Bodo Dehmel zu den Lions. Im Sommer soll bei einem gemeinsamen Sommerfest das gute Verhältnis zwischen Förderverein und Lions Club gefestigt werden.
Weitere Bilder der Aktion finden Sie in der Galerie 2019

Ein Großartiges Osterfest mit Osterfeuer am Kotten Nie

20.04.2019 Ein echtes Highlight war die Saisoneröffnung 2019 am Kotten Nie. Traditionell mit dem großen Osterfest und anschließenden Osterfeuer. Diesmal bei strahlendem Sommerwetter fanden wohl 600 -800 Besucher den Weg zum Kotten Nie. Sprach der Vorsitzende des Vereins Bodo Dehmel im Vorfeld gerne von den drei Generationen die sich immer am Kotten Nie treffen, so stellte sich heraus es waren gar vier. Neben den üblichen Eltern, Kindern und Großeltern waren auch ein paar Urgroßeltern dabei wie sich herausstellte. Alle kamen dabei auf ihre Kosten. Für die Kinder gab es Bastelangebote – viele Spielmöglichkeiten und die Gelegenheit sich sportlich zu messen. Ein Höhepunkt war der Besuch bei dem Ziegennachwuchs. Die Schlange wollte gar nicht enden. Alle wollten die kleinen Ziegen von ganz nahe sehen. Viele Kinder haben auch an der Aktion zur Namensgebung für die Ziegen teilgenommen. Fleißig wurden Zettel ausgefüllt und zum Schluss zog Aggi Allkemper stellv. Vorsitzende des Vereins die Namen aus einer großen Box: Benni wird der eine Zwilling (ein Ziegenböckchen) heißen - seine Schwester heißt Kiti. Die beiden etwas älteren Ziegen sollen Mira und Lila heißen. So haben die Kinder entschieden. Aber auch für die Erwachsenen gab es neben dem üblichen Leckereien am Kotten Nie etwas zu gewinnen. Bei einer kleinen Tombola wurden Deko-Ostereier u Deko Tiere verkauft, die Annegret Watenphul vom Kotten Team gebastelt hatte daran war eine Losnummer. Mit der konnte man Kalender 100 Jahre Gladbeck, Stoff Eisbären und zwei Rucksäcke gewinnen. Der Reingewinn kam in die Kotten Kasse und ermöglicht dem Verein solche Feste wie das Osterfeuer überhaupt zu veranstalten. Auch dazu beigetragen haben die 100 Kirchhellener Hasen, die von der Firma Kläsener gestiftet zugunsten des Vereins verkauft wurden. Aber alles das ist überhaupt nur möglich, weil es ein Kotten Team gibt. Fast 20 weibliche und männliche ehrenamtliche Mitarbeiter waren im Einsatz, damit die vielen Besucher Spaß haben und etwas zu essen und zu trinken bekommen konnten. Um 17:30 Uhr zog dann der gesamte Tross auf die Wiese um und es gab ein richtig tolles Osterfeuer mit viel Spaß für Alt und Jung. …das war ein richtig schöner Ostersamstag für uns so waren sich Oma und Enkel einig ein müdes aber sehr zufriedenes Kotten Team konnte da nur zustimmen!

Hura, hura… wir haben einen Namen bekommen

20.04.2019 Viele Kinder haben dem Osterfest an der Aktion zur Namensgebung für die Ziegen teilgenommen. Fleißig wurden Zettel ausgefüllt und zum Schluss zog Aggi Allkemper stellv. Vorsitzende des Vereins die Namen aus einer großen Box: Benni wird der eine Zwilling (ein Ziegenböckchen) heißen - seine Schwester heißt Kiti. Die beiden etwas älteren Ziegen sollen Mira und Lila heißen. So haben die Kinder entschieden.
April 1986 aktiv seit
Schön, dass Sie unsere Homepage besuchen. Falls Sie uns noch nicht kennen, besuchen Sie unsere Seite Geschichte , auf der wir Ihnen ein wenig über den Kotten Nie und seine Rettung sowie die Entstehung des Fördervereins im Jahre 1986 erzählen. Auf vielen Bildern ist zu sehen, wie der Kotten vor der Renovierung ausgesehen hat. Außerdem haben wir viele interessante Seiten, auf denen Sie unser Tätigkeitsfeld und unsere vielfältigen Aufgaben kennen lernen können. In unseren Bilderarchiven können Sie Bilder unserer Sommerveranstaltungen betrachten. Und wir haben einige Gegenstände für Ihre nächste Gartenparty zu günstigen Leihgebühren im Mietangebot. Starten Sie durch und besuchen Sie die einzelnen Seiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.
Oft wird gefragt, was Kotten Nie ist oder bedeutet. Viele, die der jüngeren Generation angehören, können mit dem Begriff “Kotten” nichts anfangen. Die Erklärung aber ist einfach. Früher, als es noch viel Landwirtschaft gab, existierten viele größere und kleinere Bauernhöfe, in denen man gewohnt und gearbeitet hat. Kotten ist die Bezeichnung eines einzelnen einfachen Wohnhauses oder einer einzelnen Werkstatt in oder abseits der dörflichen Gemeinschaft. Meistens waren sie von Köttern bewohnt, deren Wohnrecht eine Form des Deputatlohns darstellte. Die letzten Kötter war Familie Nie, die den Kotten bewirtschaftete. Die Geschichte des Kotten Nie finden Sie auf unserer Homepage hier .

Was ist Kotten Nie?

GESCHICHTE DES KOTTEN NIE GESCHICHTE DES KOTTEN NIE

Haben wir Ihr Interesse erweckt?

Es ist nur ein Schritt bis Sie die vielfältigen Aktivitäten des Vereins entdecken können. Klicken Sie bitte einfach hier

Unsere Öffnungszeiten

Kotten Nie ist in der Saison (Osterfeuer bis Herbstfest)

täglich Montag - Freitag in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr

zugänglich.

Nach Rücksprache und Anfrage eventuell auch länger.

Unser Büro am Kotten Nie ist täglich Montag - Freitag

in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Telefon: 02043 66365 E-Mail: kontakt@kotten-nie.de

Notfall am Kotten Nie?

Während der normalen Arbeitszeiten ist das Büro telefonisch unter der Tel.-Nr. 02043-66365 zu erreichen Für die Zeit, in der unser Büro am Kotten Nie nicht besetzt ist, an Wochenenden und Feiertagen haben wir eine Not-Telefonnummer eingerichtet. Wir bitten Sie, diese wirklich nur für einen Notfall zu benutzen: 0176 90795032

Aktualisierung

Letzte Aktualisierung:

24.04.2019 - 19:30

Sie sind der Besucher

Besucherzaehler

Herzlich willkommen

auf unserer neuen Homepage

KEIN WINTERSCHLAF FÜR DEN VORSTAND

02.02.2019-03.02.2019 Was wäre der Kotten Nie ohne Jahresprogramm? Das haben sich auch die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Kotten Nie gefragt und sich zu einer zweitägigen Tagung nach Maria Veen zurückgezogen, um einen Berg an Aufgaben und Planungen abzuarbeiten. Neben den Terminen für unzählige Veranstaltungen mussten auch viele organisatorische Vorgänge geklärt werden. Am Kotten ist bekanntlich immer etwas los und das Kotten Nie-Team sucht immer nach neuen Möglichkeiten, den Besuchern etwas Attraktives zu bieten. In diesem Jahr stehen am Kotten Nie viele kleinere und größere Umbaumaßnahmen an die…
NAVIGATION
RECHTLICHES
ADRESSE Förderverein Kotten Nie e. V. Bülser Str. 157 45964 Gladbeck
Copyright by Förderverein Kotten Nie © 2019
+49 2043 66365
+49 2043 56952

ZWEI NEUE ZICKLEIN SIND DA

21.02.2019 Heute war es soweit. Zwei Zicklein wurden geboren und schon laufen Sie ihren Müttern hinterher. Zwar noch etwas wackelig auf den Beinen, aber putzmunter. Unsere Mitarbeiterin Brigitte nahm sofort ihr Handy und machte gleich einige Aufnahmen. Diese Wollen wir natürlich nicht vorenthalten…

HOLZ FÜR DEN BACKOFEN IST GESICHERT…

02.03.2019 Auch 2019 gab es wieder eine Holz Sammelaktion am Kotten Nie. Zum Brot backen braucht man immer eine Menge Buchenholz und es gibt ja immer mehr Backtermine für Brot und Pizza. Zum Glück gibt es immer wieder ehrenamtliche Mitarbeiter am Kotten, die sich zu solchen Holzaktionen treffen. So auch am Samstag. Mit der Unterstützung unseres Nachbarn vom Bauernhof gegenüber Hermann Hegemann, der den Trecker steuerte, wurde wieder ein Anhänger mit Holz Geliefert damit ist das Backen und Heizen für das nächste Jahr gesichert. Nach dem Abladen gab es dann noch ein leckeres Mittagessen für die fleißigen Helfer und den herzlichen Dank des Vorsitzenden Bodo Dehmel.
A BEAUTIFUL PHOTO

MITGLIEDER JAHRESVERSAMMLUNG

07.03.2019 Trotz der Umbauarbeiten fand die satzungsgemäße Jahresversammlung der Mitglieder im ehemaligen Kinderhaus statt. 47 Mitglieder fanden den Weg dorthin, um sich über die Vorgänge und Entwicklungen im Verein zu informieren. Nach Begrüßung und Bericht des Vorsitzenden Bodo Dehmel gab Schatzmeister Jürgen Watenphul einen kurzen Einblick in die finanzielle Situation des Vereins. Der Bericht der beiden Kassenprüfer Melanie Nolde, die an der Versammlung nicht teilnehmen konnte und Jochen Seeber bescheinigten eine saubere und korrekte Kassenführung. Anschließend wurde der Vorstand auf Antrag des Kassenprüfers entlastet. Ein wenig aushelfen mussten die Mitglieder nach der Sitzung auch noch. Da der Boden im Kinderhaus am nächsten Morgen durch eine Reinigungsfirma gründlich gereinigt werden soll, mussten alle Bänke herausgetragen werden. Das klappte aber reibungslos und nach getaner Arbeit gab es anschließend in der Tenne des Kotten Nie ein deftiges Grünkohlessen und anschließend auch viele Gespräche miteinander.

DOPPELWURF - ERNEUT ZWEI ZICKLEIN

19.03.2019 Nachdem im Februar zwei Ziegen geworfen haben, wollte die dritte nicht noch länger warten und brachte gleich zwei kleine Zicklein zur Welt. Unsere Mitarbeiterin Brigitte war schnell zur Stelle und machte einige Smartphone-Fotos von den Neulingen. Sie sind putzmunter und werden von der Mutter fürsorglich betreut. Das Kotten Nie-Team freut sich über den Nachwuchs. Die Neulinge, aber auch die einen Monat alten und verspielten Zicklein können am Kotten Nie besichtigt werden.

ZWILLINGE AM KOTTEN NIE

22.03.2019 Groß war die Freude am Kotten Nie in den letzten Tagen. Zweimal schon wurde eine kleine Ziege geboren. Bei der dritten Ziege dauerte es dann zwei Wochen länger und wurde zu einem echten Überraschung : Es wurden Zwillinge geboren zwei fast schwarze kleine Zicklein. Für die gestresste „Mutter“ war das zu viel der Tierarzt musste sie versorgen und sie war nicht allein in der Lage beide ausreichend mit Milch zu versorgen. Also musste mit der Flasche zu gefüttert werden. Wie gut dass es am Kotten Nie so engagierte Mitarbeiter gibt die mehrmals am Tag dafür sorgen die hungrigen Mäuler zu stopfen. Beide sind inzwischen putzmunter müssen aber noch weiter zusätzlich gefüttert werden. Zur Saisoneröffnung am Ostersamstag gibt es also richtig was zu sehen! Es lohnt sich demnach doppelt, dabei zu sein.
Bild anklicken um es zu vergrößern

HEINZ GRÖNING IST DER UNGLAUBLICHE HEINZ

22.03.2019 Rund 80 Zuschauer verbrachten einen amüsanten Abend und hatten Gelegenheit, ihre Lachmuskeln gewaltig zu trainieren, denn dafür hatte Heinz Gröninig alias der unglaubliche Heinz mit seiner witzig-charmanten Art gesorgt. Mit seiner Gitarre und seiner Wortakrobatik erzählte er kleine Geschichten aus dem alltäglichen Leben. Nach dem Motto „Jammern gilt nicht“ oder „Früher war nicht besser, sondern ist nur länger her und man kann sich nicht mehr so gut dran erinnern…“. Eine absolut (h)einzigartige Mischung aus poetischer Wortakrobatik auf Weltklassenniveau und wunderbaren Mitsing-Melodien zur Gitarre. Ein Comedian, der sich selbst auf die Schippe nimmt aber auch die Größen der Welt nicht verschont. Ein amüsanter Abend, der Lust auf noch mehr macht.

AKTION GLADBECK PUTZT - KOTTEN NIE AUCH

30.03.2019 Ein schöner und sonniger Samstag wie geschaffen für die Aktion „Gladbeck putzt“, an der sich einige Mitglieder beteiligten. Gleichzeitig nutzte man die Gelegenheit, um einige wichtige Arbeiten zu erledigen. Mist musste hinter den Ställen entnommen und als Dünger auf der Baumwiese verteilt werden. Herumliegende abgebrochene Äste wurden entfernt. Die Holzhaufen für das Osterfeuer wurden umgeschichtet, um zu verhindern, dass sich darunter Tiere einnisten und dass Vögel keine Nester bauen. Die Boule-Bahn wurde gesäubert und spielbereit gemacht. Es gab eine Menge zu tun. Aber bei dem schönen Wetter hatte man auch Spaß an der frischen Luft. Inzwischen wurde in der Küche ein deftiger Currywurst-Gulasch zubereitet, der nach getaner Arbeit für eine gute Stärkung sorgte. Ein Dankeschön an alle, die mitgemacht haben und dafür sorgten, dass das Kotten-Gelände schön sauber bleibt.
Weitere Bilder finden Sie in Galerie 2019
Bei den Ziegen ist immer was los Bei den Ziegen ist immer was los

SPENDENÜBERGABE DURCH LIONS-CLUB

03.04.2019 Und schon wieder eine große Freude bei uns am Kotten Nie: Der Vorsitzende des Lions Club Gladbeck Simon Terhardt überreichte eine sehr großzügige Spende an den Vorsitzenden des Fördervereins Kotten Nie Bodo Dehmel. Bei einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss konnten sich die Mitglieder des Lions Clubs von den ersten Erfolgen ihrer Spende überzeugen. Sie besichtigten das umgestaltete ehemalige Kinderhaus. Simon Terhardt als amtierender Präsident der Lions freute sich, dass die Spende 12.000 Euro aus dem Erlös des Verkaufs des Adventkalenders 2018 diesem Zweck zugeführt werden konnte. Bodo Dehmel wiederum bedankte sich sehr herzlich für diese Spende. Nur durch sie war die aufwendige Umgestaltung des Hauses möglich. Diese ehemalige Holzwerkstatt, danach Kinderhaus wird zukünftig als zusätzlicher Raum für die vielfältigen Angebote des Fördervereins zur Verfügung stehen: „Kinder, Familien und Senioren werden ihnen für diese Möglichkeit sehr dankbar sein“ so Bodo Dehmel zu den Lions. Im Sommer soll bei einem gemeinsamen Sommerfest das gute Verhältnis zwischen Förderverein und Lions Club gefestigt werden.

Ein Großartiges Osterfest mit Osterfeuer

20.04.2019 Ein echtes Highlight war die Saisoneröffnung 2019 am Kotten Nie. Traditionell mit dem großen Osterfest und anschließenden Osterfeuer. Diesmal bei strahlendem Sommerwetter fanden wohl 600 -800 Besucher den Weg zum Kotten Nie. Sprach der Vorsitzende des Vereins Bodo Dehmel im Vorfeld gerne von den drei Generationen die sich immer am Kotten Nie treffen, so stellte sich heraus es waren gar vier. Neben den üblichen Eltern, Kindern und Großeltern waren auch ein paar Urgroßeltern dabei wie sich herausstellte. Alle kamen dabei auf ihre Kosten. Für die Kinder gab es Bastelangebote viele Spielmöglichkeiten und die Gelegenheit sich sportlich zu messen. Ein Höhepunkt war der Besuch bei dem Ziegennachwuchs. Die Schlange wollte gar nicht enden. Alle wollten die kleinen Ziegen von ganz nahe sehen. Viele Kinder haben auch an der Aktion zur Namensgebung für die Ziegen teilgenommen. Fleißig wurden Zettel ausgefüllt und zum Schluss zog Aggi Allkemper stellv. Vorsitzende des Vereins die Namen aus einer großen Box: Benni wird der eine Zwilling (ein Ziegenböckchen) heißen - seine Schwester heißt Kiti. Die beiden etwas älteren Ziegen sollen Mira und Lila heißen. So haben die Kinder entschieden. Aber auch für die Erwachsenen gab es neben dem üblichen Leckereien am Kotten Nie etwas zu gewinnen. Bei einer kleinen Tombola wurden Deko-Ostereier u Deko Tiere verkauft, die Annegret Watenphul vom Kotten Team gebastelt hatte daran war eine Losnummer. Mit der konnte man Kalender 100 Jahre Gladbeck, Stoff Eisbären und zwei Rucksäcke gewinnen. Der Reingewinn kam in die Kotten Kasse und ermöglicht dem Verein solche Feste wie das Osterfeuer überhaupt zu veranstalten. Auch dazu beigetragen haben die 100 Kirchhellener Hasen, die von der Firma Kläsener gestiftet zugunsten des Vereins verkauft wurden. Aber alles das ist überhaupt nur möglich, weil es ein Kotten Team gibt. Fast 20 weibliche und männliche ehrenamtliche Mitarbeiter waren im Einsatz, damit die vielen Besucher Spaß haben und etwas zu essen und zu trinken bekommen konnten. Um 17:30 Uhr zog dann der gesamte Tross auf die Wiese um und es gab ein richtig tolles Osterfeuer mit viel Spaß für Alt und Jung. …das war ein richtig schöner Ostersamstag für uns so waren sich Oma und Enkel einig ein müdes aber sehr zufriedenes Kotten Team konnte da nur zustimmen!
FÖRDERVEREIN KOTTEN NIE
Förderverein Kotten Nie